Sie sind hier: Angebote / Erste Hilfe und Rettung / Rettungsdienst
Jetzt online spenden!

Spendenkonto

BW Bank Stuttgart
IBAN: DE05 6005 0101 0001 1301 13
BIC: SOLADEST600

Ansprechpartner

Ralph Schuster

Rettungsdienstleiter

Tel: 0711/2808-1200
Fax:0711/2808-1201

rettungsdienst@drk-stuttgart.de

DRK-Kreisverband Stuttgart e.V.
Hauptrettungswache
Neckarstraße 143
70190 Stuttgart

Rettungsdienst in Stuttgart

Rettungswagen des DRK Stuttgart
Rettungswagen des DRK Stuttgart / Foto: aspectus photographie

Mit rund 600.000 Einwohnern und einer Gebietsfläche von knapp 208 km² ist die Landeshauptstadt Stuttgart die größte Stadt Baden-Württembergs. Dicht besiedelte Stadtbezirke, viele Kilometer Straßen und Schienenwege, große Industriebetriebe und der Verkehrsflughafen Stuttgart erfordern einen modernen Rettungsdienst.

Der medizinische Rettungsdienst in Stuttgart wird von den vier Hilfsorganisationen Deutsches Rotes Kreuz (DRK), Johanniter Unfallhilfe (JUH), Malteser Hilfsdienst (MHD) und Arbeiter Samariter Bund (ASB) durchgeführt. Außerdem nimmt die Berufsfeuerwehr Stuttgart, in Kooperation mit dem DRK-Kreisverband Stuttgart, am Rettungsdienst teil.

Das DRK ist der größte Leistungsträger. Täglich rücken die Rettungswagen (RTW) und Notarzteinsatzfahrzeuge (NEF) aus um Menschenleben zu retten, professionelle medizinische Erstversorgung zu leisten und Patienten sicher in Krankenhäuser und Kliniken zu bringen.
Modernste Rettungsfahrzeuge mit hochwertiger medizinisch-technischer Ausrüstung zur Überwachung der Notfallpatienten und zur Erhaltung von lebenswichtigen Körperfunktionen unterstützen Notfallsanitäter, Rettungsassistenten und Notärzte in ihrer wichtigen Arbeit.

Um der schwierigen Topografie Stuttgarts mit seiner Kessellage gerecht zu werden und schnell an den Notfallorten einzutreffen, sind die Rettungsfahrzeuge an verschiedenen Rettungswachen und Notarztstandorten stationiert. Davon werden vier Rettungswachen und zwei Notarztstandorte vom DRK betrieben.

Auf das DRK ist Verlass

Foto: Rettungsassistent versorgt einen Verletzten.
Foto: DRK Stuttgart

Patienten und Menschen in Not können sich stets auf das Deutsche Rote Kreuz verlassen. Der DRK-Rettungsdienst übernimmt neben der Notfallrettung auch Krankentransporte. So haben die Patienten das gute Gefühl, auch bei einer Krankenhausverlegung oder einem anderen notwendigen Transport in den besten Händen zu sein.

Im Notfall

Über den Euro-Notruf 112 erreichen sie rund um die Uhr die Integrierte Leitstelle Stuttgart für Rettungsdienst und Feuerwehr. Speziell ausgebildete Mitarbeiter der Leitstelle nehmen ihren Anruf entgegen und entscheiden, wie ihnen am besten geholfen werden kann.

Im Notfall rücken die Rettungsfahrzeuge des DRK 24 Stunden am Tag an 365 Tagen im Jahr zu ihnen aus!